ZDNet

IT-News und Hintergrundartikel für IT-Manager
  1. Vier Apps, die Tausende von Android-Geräten mit Malware infiziert haben, wurden aus dem Google Play Store entfernt. Die vier Apps wurden insgesamt über 100.000 Mal heruntergeladen. Nutzer, die sie installiert haben, werden dringend gebeten, sie sofort zu löschen.
  2. Distributed Denial of Service (DDoS) Attacken werden immer gefährlicher, sowohl nach der Anzahl als auch vom Volumen her. Im Fokus steht der Ukrainekrieg, aber auch Deutschland liegt weltweit bei Angriffen auf der Netzwerkebene auf Platz 4 der Zielländer.
  3. Die am schwierigsten erkennbaren E-Mail-Bedrohungen und Best Practices für den Schutz vor E-Mail-Angriffen zeigt Dr. Klaus Gheri, General Manager Network Security bei Barracuda, in einem Gastbeitrag.
  4. Die Hive-Bande kopiert die BlackCat-Ransomware und wechselt im großen Stil von Go zur Programmiersprache Rust. Damit wird die Erpresser-Software noch gefährlicher.
  5. Die Amazon Web Services (AWS) werden inzwischen durch Millionen von Unternehmen, Behörden und Organisation genutzt. Laut Daten des Beratungsunternehmen Gartner ist die Public-Cloud von Amazon mit einem Marktanteil von über 33 Prozent damit der globale Marktführer.
  6. Wer die Open-Source-Office-Suite ONLYOFFICE mit anderen Softwarelösungen kombinieren will, hat Zugriff auf eine Vielzahl von Integrationen und offiziellen Konnektoren, um Teile der Suite problemlos einbinden zu können. Nun hat ONLYOFFICE die Liste der Integrationen noch einmal erweitert.
  7. Die Sicherung Ihres Netzwerks gegen Cyber-Bedrohungen kann eine Herausforderung sein - aber wenn Sie sich um die grundlegenden Dinge kümmern, können Sie Hacker weitestgehend fernhalten.
  8. Ransomware-Angriffe sind für Cyber-Kriminelle immer noch lukrativ, weil die Opfer Lösegeld zahlen. Große Ransomware-Angriffe haben gezeigt, wie wichtig das Problem geworden ist.
  9. Das Aufkommen von Quantencomputern, Deepfakes, das Internet der Dinge und vieles mehr gehören zu den Dingen, die die Cybersicherheit in Zukunft vor sehr reale Herausforderungen stellen könnten.
  10. Die weltweit größte Bug-Bounty-Plattform HackerOne für Drittanbieter wurde Opfer einer Insider-Bedrohung. Ein Mitarbeiter griff auf Fehlerberichte zu, um zusätzliche Belohnungen zu erhalten.